Jelling – Grabhügel und Runensteine

Auf Jütland, genauer gesagt im dänischen Ort Jelling, kann der Reisende auf den Spuren des legendären Königs Harald Blauzahn wandeln. Dort befindet sich ein beeindruckender Komplex mit einer markierten Schiffssetzung, zwei Grabhügeln und zwei bekannten Runensteinen, dem Harald- und dem Tyra-Stein.

Diese befinden sich – abweichend vom Titelbild – mittlerweile in zwei Glaskästen und können nur noch mit den Augen bewundert werden. Aber was ist das Besondere an diesen Steinen? Der Haraldstein wurde im Jahre 965 von dem gleichnamigen König errichtet. Auf ihm teilt er mit, dass er sich von den alten Göttern abwendete und die Dänen zum christlichen Glauben führte. Der Tyrastein, der deutlich kleiner ist, wurde von Blauzahns Vater Gorm für seine Frau Tyra aufgestellt: „König Gorm errichtete dieses Totenmal für seine Gattin Thyra, Dänemarks Zierde“. Bemerkenswert ist in diesem Fall nicht, dass Gorm seine Gattin mit süßen Worten bedachte, sondern dass Dänemark als Staat das erste Mal schriftlich erwähnt wird.

Blick vom Grabhügel auf die Schiffssetzung (Foto: Carsten Dahlmann)

Von den beiden Grabhügeln hat der Betrachter einen ausgezeichneten Blick auf die mit weißen Steinplatten markierte und 350 Meter lange Schiffssetzung sowie auf die in der Mitte liegende Steinkirche, die vermutlich um das Jahr 1000 herum errichtet wurde. Man vermutet, dass diese an der Stelle steht, wo früher Blauzahns Königshalle war. Das gesamte Areal wurde 1994 verdienterweise Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Fun-Fact: Der Funkstandard Bluetooth ist nach dem legendären Herrscher benannt, da es ihm gelang, zwei Königreiche zu einen. Das Logo setzt sich aus den Runen Hagalaz und Berkano zusammen.

Wer tiefer in die Thematik einstiegen möchte, kann das kostenfreie Geschichts- und Erlebniszentrum „Kongernes Jelling“ besuchen. Dieses bietet dem Besucher interaktive Erfahrungen sowie spannende Informationen und ist direkt vor Ort. Im Museumsshop entdeckt der Besucher eine große Auswahl an Museumskopien aus Holz, Horn oder Glas und natürlich auch Bier und Met. Zudem befinden sich diverse Restaurants im direkten Umfeld.

Adresse: Kongernes Jelling
Gormsgade 23, 7300 Jelling, Dänemark

Öffnungszeiten:
Vom 02.01. bis einschließlich 30.04: Dienstag – Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr
Vom 01.05. bis einschließlich 31.05: Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
Vom 01.06. bis einschließlich 31.10: Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
In Juli und August Mittwochs und Donnerstags bis 20:00 Uhr

Titelfoto: Jürgen Howald, CC-BY-SA 2.0 DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen