Wandern im Nationalpark Store Mosse

Kiefern, Preiselbeeren und eine atemberaubende Natur: Der Store Mosse Nationalpark im schwedischen Småland ist mit einer Fläche von 8000 Hektar das größte zusammenhängende Moorgebiet südlich von Lappland. Mehrere Wanderwege laden dazu ein, das Gebiet zu erkunden, so zum Beispiel die Kävsjön Runt. Der Nationalpark Store Mosse Der Store Mosse besteht hauptsächlich aus Mooren und Hochmooren,…

Hundetag im Neanderthal-Museum in Mettmann

Doggy Day heißt der Hundetag im Neanderthal-Museum in Mettmann: An jedem ersten Freitag im Monat dürfen die Vierbeiner ihre Herrchen und Frauchen in die Dauer- und Sonderausstellung begleiten. Das Eiszeitliche Wildgehege und der dazugehörige Rundweg bieten sich anschließend für einen Spaziergang an. Neanderthal-Museum: Mit dem Hund unterwegs Wer seinen besten Freund mit auf Museums-Tour nehmen…

Mariebergsskogen – der schönste Park in Karlstad

Wer in Karlstad unterwegs ist, sollte den schönsten Ort der Stadt unbedingt besuchen. Der Stadtpark Mariebergsskogen hat eine malerische Lage am Ufer des Flusses Klarälven und bietet seinen Gästen mannigfaltige Naturerlebnisse, zum Beispiel den Tierpark Lillskogen, ein Freilichtmuseum mit historischen Gebäuden und einem idyllischen Badestrand. Was bietet der Mariebergsskogen? Mariebergsskogen ist der Stadtpark von Karlstad,…

Alta in Norwegen: Uralte Felsritzungen und kühle Fjorde

Die Stadt Alta gilt als das Tor zur Finnmark und weist für ihre Lage ein vergleichsweise mildes Klima auf. Zwischen den Monaten Mai und August werden Urlauber durch die Mitternachtssonne angelockt, während die Winterzeit von den schillernden Nordlichtern geprägt ist. Ideal eignet sich Alta für Naturverliebte, die in der rauen Natur der Finnmark umherstreifen wollen….

Keltenwelt am Glauberg – archäologischer Park und Museum

Der Glauberg ist ein besonderer Ort für Freunde der Archäologie. Die Funde aus drei keltischen Gräbern sowie die lebensgroße Statue eines Keltenfürsten sind im Original im Landesmuseum Keltenwelt am Glauberg zu sehen. Dort entdecken Besucher auch einen rekonstruierten Grabhügel und einen archäologischen Lehrpfad. Keltische Siedlungsräume am Glauberg Doch wer waren die Kelten überhaupt? Die Stämme,…

Plästerlegge: der höchste Wasserfall Nordrhein-Westfalens

Die Plästerlegge liegt inmitten des Rothaargebirges im schönen Sauerland. Besucher finden den höchsten natürlichen Wasserfall Nordrhein-Westfalens im Naturschutzgebiet Plästerlegge – Auf’m Kipp. Dieses mutet durch seinen dichten Nadelwald mit von Moosen und Flechten umwachsenden Felsen fast schon skandinavisch an. Am reizvollsten ist der Wasserfall übrigens, wenn es zuvor lange geregnet hat. Durch Berg und Tal…

Waldmythenweg Waldbröl: zauberhafte Wanderwege

Elfen, Zwerge und Riesen sind in der Literatur, aber auch in der Natur des Bergischen Landes zu finden. Der Waldmythenweg in Waldbröl stellt diverse Fabelwesen an elf Stationen vor und ist besonders für Familien mit Kindern geeignet. Der rund 13 Kilometer lange Weg ist Teil des Naturparks Bergisches Land. Vielseitig: der Naturpark Bergisches Land Das…

Die Hohe Küste – Weltnaturerbe an der Ostsee

Die Hohe Küste liegt in der Provinz Västernorrland in Schweden, zwischen den Städten Härnösand und Örnsköldsvik. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Landschaft zählt die Region zu den UNESCO-Welterbestätten. Einzigartig ist, dass sich die Küste pro Jahr einen Zentimeter aus dem Meer erhebt. Somit gehört das Gebiet zu den größten Landerhebungen weltweit. Die beliebtesten Orte dort sind beispielsweise…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen